„Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.“ Hermann Hesse


Vor einer Woche habe ich „Die Dämonenfängerin“ regelrecht verschlungen. Da der Fischer Fjb-Verlag mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte, war das Buch schon vor über zwei Wochen in meinem Briefkasten und irgendwie konnte ich nicht widerstehen, denn das Cover ist wunderschön und der Klappentext macht neugierig. Als ich dann noch diese Vorgeschichte entdeckte, war es mit der Beherrschung aus, denn eigentlich stehen noch andere Bücher auf dem SuB, die ich vorher lesen wollte :-)

Mit der Vorgeschichte hat es folgendes auf sich: Auf www.diedaemonenfaengerin.de kann man sich (nach Registrierung) 14 Seiten der „Dämonenfängerin“, die vor dem Beginn des Buches spielen, runterladen und ausdrucken. Ich finde die Idee richtig toll, denn die paar Seiten sind schon genauso lustig und spannend wie die folgende Geschichte und machen Lust das Buch zu lesen. Sicher eine gute Werbemaßnahme, aber auch eine Möglichkeit herauszufinden ob einem der Stil der Geschichte gefällt.

Inhalt (von amazon):

Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: