„Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.“ Hermann Hesse

gelesen im [April]


20. „Von der Nacht verzaubert“ von Amy Plum

21. „Totentöchter – Die dritte Generation“ von Lauren DeStefano

22. „Göttlich verdammt“ von Josephine Angelini

23. „Wie schön weiß ich bin“ von Dolf Verroen

24. „Aschenputtels letzter Tanz“ von Kathleen Weise (Rezension folgt)

Mein absolutes Highlight war „Von der Nacht verzaubert“! Bei Zeiten werde ich es noch einmal lesen. Ich kann es nur empfehlen :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: