„Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.“ Hermann Hesse

Schmuggelpost


Liebe Leseratten,

am Samstag hatte ich diese bittersüße Überraschungspost im Briefkasten.

(Um die Bilder zu vergrößern, klickt einfach drauf.)

Der Fischerverlag hat sich eine wirklich schmackhafte Werbeaktion zum Auftakt der neuen, dystopischen Trilogie von Gabrielle Zevin einfallen lassen. „Bitterzart“ ist der erste Band, der am 25. April erscheinen wird.

Ich habe mich riesig gefreut und die Schokolade schmeckte auch noch richtig gut :)

Auf der Seite des Verlags könnt ihr in die Geschichte reinlesen (Klick!), die ich demnächst auch rezensieren werde.

Vielen Dank für die schöne Überraschung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: