„Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.“ Hermann Hesse

„Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ von Sophia Bennett [Hörbuchrezension]


$(KGrHqEOKnIE4Fi3hCt2BONEr7bv0w~~0_35

Nonie ist verrückt nach Mode. Jenny hat gerade in einem erfolgreichen Megablockbuster mitgespielt, zusammen mit dem süßesten Jungen der Welt und Edie will zur UNO um die Welt zu retten. Die drei sind sehr verschieden, doch beste Freundinnen. Dann treffen sie Krähe, die ein Tutu trägt und dazu Elfenflügel. Obwohl erst 12 Jahre alt, ist sie eine begabte Designerin. Doch Krähes Vergangenheit ist schlimmer als die drei Freundinnen sich vorstellen können…

Wem „Gossip Girl“ gefällt, der wird auch „Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ mögen, denn Sophia Bennett beschreibt in ihrem Buch „Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ das Leben dreier Mädchen in der Modemetropole London.

Besonders, wenn man die Geschichte als Hörbuch hört, wird einem die Gemeinsamkeit gleich auffallen, denn die Sprecherin Nana Spiers spricht neben Drew Berrymore und anderen bekannten Schauspielerinnen, auch die Erzählerin Gossip Girl in der Fernsehserie.

Jedoch ist die Geschichte um die drei Freundinnen nicht so hinterhältig und teilweise ziemlich gemein, wie die US-amerikanische und kann daher gut von Jugendlichen ab 12 Jahren gehört oder gelesen werden.

Sophia Bennetts Roman ist oft lustig und amüsant, manchmal bissig und immer spannend. Es hat mir viel Spaß gemacht ihn zu hören, denn die Sprecherin versteht es fabelhaft die verschiedenen Facetten, die die Geschichte umfasst, dem Hörer nahe zu bringen.

Sie kann auf eine herrlich ironische Art erzählen, aber auch sehr liebevoll und betroffen. Ihre Stimme passt einfach perfekt zum Thema des Hörbuches und zur eigentlichen Hauptperson Nonie. Ebenso schafft es Nana Spier jeder Person eine eigene Stimme und somit auch einen Charakter zu geben, was bei den unterschiedlichen Mädchen, wirklich nicht leicht ist, denn sie sind sehr verschieden.

Aber „Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ ist nicht einfach nur eine oberflächliche Modegeschichte. Ganz im Gegenteil sie transportiert über diesen eher leichten Stoff, auch eine schlimme Geschichte, nämlich die von Krähe. Sie erzählt von den „unsichtbaren Kindern“ in Uganda, zu denen Krähe auch gehört hat, bevor sie nach London kam. Kinder, die nachts kilometerweit fliehen müssen, um einen sicheren Schlafplatz zu finden (ein Link dazu ist unten zu finden).

Doch trotz dieses betroffen machenden Aspekts ist „Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ ein richtiges Modemärchen. Das Hören macht dank der tollen Sprecherin und der spannenden und interessanten Geschichte einfach Spaß.

Wenn Nana Spier liest werden die Bilder vor dem inneren Auge lebendig und man kann sich die teilweise schrillen, bunten Outfits, aber auch die schönen Kleider wunderbar vorstellen. Man muss lachen und weinen, denn die Geschichte ist ungemein mitreißend, sodass ich einfach immer weiter hören wollte. Deshalb kann ich sie jedem empfehlen, der Mode liebt, Gossip Girl mag oder einfach mal wieder eine tolle Geschichte mit einer fantastischen Sprecherin hören möchte!!

5

DIE GESCHICHTE VON UGANDAS „KINDER-NACHTPENDLERN“ (KLICK)

Vielen herzlichen Dank an den SILBERFISCH HÖRBUCHVERLAG für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Gekürzte Lesung

4 CDs, ca. 299 Minuten

SILBERFISCH

„WIE ZUCKERWATTE MIT SILBERFÄDEN“ BEI AMAZON

Kommentare zu: "„Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ von Sophia Bennett [Hörbuchrezension]" (1)

  1. […] Rezension zu Band 1 “Wie Zuckerwatte mit Silberfäden” […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: